Skip to main content

Hohes Niveau beim RP-Finale Gerätturnen

Erstellt von C. Jacoby | |   Gymnasium

Im Dezember qualifizierte sich die Mädchenmannschaft des Gymnasiums Markdorf als Sieger beim Kreisfinale für das RP-Finale. Am 22. Februar gingen die fünf Mädchen Anja, Ana-Sofia, Luisa, Nora und … in Albstadt an den Start und turnten gegen sieben weitere Gegner aus dem gesamten Regierungspräsidiums Tübingen. Gleich nach dem ersten Gerät zeigte sich das hohe Niveau aller teilnehmenden Mannschaften, sodass klar war, dass es ein harter Kampf werden würde. Die Schülerinnen turnten an allen Geräte, d.h. Schwebebalken, Boden, Sprung und Reck ihre Übungen fehlerfrei und sauber durch, sodass sie sich gute Chancen auf einen der vorderen Plätze erhofften. Bei der Siegerehrung am Ende zeigte sich, dass die gegnerischen Mannschaften aus Reutlingen und Ebingen sich an die Spitze setzen konnten und sich das Gymnasium Markdorf mit einem fünften Platz im Mittelfeld platzierte. Die Mädchen können stolz auf Ihre Leistung sein und freuen sich schon auf eine erneute Teilnahme im nächsten Schuljahr. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Platzierung!

Zurück