G8 oder G9 und Ganztag

Das achtjährige Gymnasium ist der Regelzug an unserer Schule, der – wie alle Gymnasien des Landes – nach 12 Schuljahren zum Abitur führt.

Der neunjährige Zug zum Abitur besteht an unserer Schule seit dem Schuljahr 2012-13. Er basiert auf dem Lehrplan des G8, dieser wird allerdings in den Schuljahren 5-11 um ein Jahr „gedehnt“. Die Schüler des G8 und des G9 (ein Jahrgang höher) besuchen gemeinsam die Kursstufe und schreiben das gleiche Abitur.

Zudem bietet unserer Schule im Ganztagesbereich vielfältige Angebote

naturwissenschaftl. oder sprachl. Profil

Das Gymnasium im Bildungszentrum Markdorf verfügt zur Zeit über zwei Profile: ein naturwissenschaftliches und ein sprachliches Profil.

Für das Zustandekommen des Profils ist eine Anzahl von mindestens 12 Schülern Voraussetzung. Folgende Wahlmöglichkeiten haben die Schüler bis zur 10. (G8) bzw. 11. (G9) Klasse.

Klasse: 5 - G8 / 5 und 6 - G9

1. Fremdsprache Englisch

Klasse: 6 und 7 - G8 / 7 und 8 - G9

2. Fremdsprache Latein oder Französisch

Klasse: 8 bis 10 G8 / 9 bis 11 G9

Naturw. Profil mit Naturwissenschaft und Technik (NWT)

oder sprachl. Profil mit Spanisch als 3. Fremdsprache

Ganztageskonzept

Am Bildungszentrum Markdorf ist in dem Schuljahr 1973/1974 die teilgebundene Ganztagesschule eingeführt worden. Nach etlichen Versuchsjahren und der Erarbeitung verschiedener Konzepte werden die Angebote für den Ganztagesbetrieb für alle drei Schularten in einem Erlass vom 18.07.1982 festgelegt.

Mittlerweile sind die Angebote am Gymnasium durch Hausaufgabenbetreuung (meet2learn) und Schülernachhilfe (meet2help) erweitert worden.
Mit der Einführung des G9 – Modells am Gymnasium ab dem Schuljahr 2012 / 2013 müssen die Ganztagesangebote für den G8- und G9-Zug differenziert und kontinuierlich überarbeitet werden.

Ganztagsangebot am Gymnasium

Offene Klassenzimmer und Arbeitsgemeinschaften für alle Klassen

Für Klasse 5 und 6

kernfachbezogene Arbeitsstunden z. T. als Freiarbeit

Stütz- und Förderkurse

Hausaufgabenbetreuung (meet2learn)

GGA (= Gemeinsam Gestaltete Aktivitäten)

GGA prägt seit Gründung des Bildungszentrums unser Schulleben. Am Gymnasium belegen die Schülerer und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen normalerweise beim Klassenlehrer und einem weiteren Lehrer GGA. Seit einigen Jahren ist aus stundenplantechnischen Gründen GGA meist mit dem Fach Naturphänomene gekoppelt, eventuell auch mit ITG oder PU. Diese gemeinsamen Stunden sollen das Kennenlernen und die soziale Interaktion in der Gruppe fordern und fördern. Die Möglichkeiten reichen von Erlebnispädagogik über praktisches Tun (z.B. Drachen bauen, kochen) bis zu projektartigem Aufgreifen unterschiedlicher Themen aus verschiedenen Fächern (ITG: Steckbriefe; Naturphänomene: Flugversuche; Deutsch: Schwarzlichttheater; ...).

Für Klasse 7 und 8

Klassenlehrerarbeitsgemeinschaft

Schülernachhilfe (meet2help)

Oberstufe

Oberstufenraum

Schüler und Schülerinnen der Oberstufe (Jahrgangsstufe 1 und 2) haben zum Teil einen etwas zerstückelten Stundenplan mit einigen Hohlstunden. Da sie kein Klassenzimmer mehr haben, steht ihnen der „O-Raum“ zum Aufenthalt zur Verfügung.

Kraftraum

In der Jahrgangsstufe 1 erhalten alle Schüler und Schülerinnen vom Sportlehrer eine Einführung in den Kraftraum sowie eine Nutzungserlaubnis. Ein Schlüssel für diesen Raum kann gegen eine Kaution bei Herrn Ritzer für die Dauer eines Schuljahres geliehen werden. Der Kraftraum darf nur nach erfolgter Einweisung genutzt werden. Hier finden sich Kraftgeräte, Hanteln sowie Fahrradergometer, Ruderergometer und Crosstrainer.

Schwarzes Brett

Es befindet sich an der dem Verwaltungstrakt zugewandten Wand im Treppenhaus neben dem Galaxy. Hier finden sich neben dem Vertretungsplan auch wichtige Aushänge über Schulveranstaltungen oder mögliche Wahlkurse.

Instrumentalunterricht

An diesem können auch Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen teilnehmen. Informationen gibt es beim jeweiligen Musiklehrer.

Ganztagsangebot am BZM

Folgende Einrichtungen stehen allen SchülerInnen und Schülern des BZM offen.

Galaxy für Klasse 7 - 10

Der Mittelstufenraum steht von 12.15 – 15.10 Uhr den Schülern der 7. – 10. Klassen zur Verfügung. In lockerer Atmosphäre kann Billard gespielt, Musik gehört und geredet werden; die Aufsicht führen Schülerteams, Lehrer und die Schulsozialarbeit. In gemeinsamer Verantwortung wird der Raum geöffnet, die Lautstärke der Musik reguliert und für die Sauberkeit des Raumes gesorgt. Außerdem verfügt der Raum über eine Kochgelegenheit, so dass hier manchmal Waffeln o. ä. verkauft werden.

Theater-Studio

Das Theaterstudio befindet sich im Erdgeschoss gegenüber des Galaxy und dient der Schule als Raum für besondere Anlässe multimedialer Art. Es ist mit einer großen Leinwand und einer sehr guten Licht- und Tonanlage ausgestattet.

Direktlinks zu Ganztageseinrichtungen

Spielestation und Teestube

Bistrino

Bibliothek