Zum Hauptinhalt springen
Prävention Coronavirus am BZM - regelmäßig aktualisiert! Heimarbeit am BZM

Tag 0 -> vor der „Zwangspause“

Erstellt von A. Stehle | |   Heimarbeit

Für die Zeit der Heimarbeit bieten wir hier an dieser Stelle kurze Erfahrungsberichte von Schülern, Lehrern und Eltern. Vorschläge für solche Berichte bitte an jehle(at)bzm-markdorf.de senden.

Und hier Bericht 0:

Montag, der 16.03.2020 – das Schulhaus ist deutlich leerer und stiller als sonst.

Es ist der Tag vor den landesweiten Schulschließungen in Baden Württemberg.

Der heutige Schultag ist da, um restliche organisatorische Dinge zu klären.

In den ersten zwei Stunden hatte ich Wirtschaft und wir haben über eine Stunde gebraucht, bis alle in unserem Moodle-Kurs angemeldet waren. Weil das so lange ging und die Server vermutlich auch in den nächsten Tagen überlastet werden sein, haben wir uns noch über Alternativen, wie zum Beispiel E-Mail oder Videokonferenzen unterhalten. Anschließend haben wir die restliche Zeit mit einem neuen Thema angefangen und bereits erste Arbeitsblätter für die Woche bekommen.

In der darauffolgenden Deutschstunde haben wir ebenfalls erst Organisatorisches geklärt, Arbeitsblätter bekommen und dann die Hausaufgabe besprochen.

In der vierten Stunde war für die gesamte J1 eine Vollversammlung im Theaterstudio. – Einige Lehrer haben weitere Arbeitsblätter gebracht  und wir sollten alle unsere E-Mail Adressen hinterlegen.

Die Basiskurse in Biologie haben ab 12:45 Uhr noch ihre geplante Klausur geschrieben.

Wir sind gespannt, wie es weitergeht und ob wir uns pünktlich nach den Osterferien wiedersehen!

Zurück