Präventionsangebote

Für alle Klassen besteht seitens der Schulsozialarbeit das Angebot, suchtpräventive Veranstaltungen im Unterricht  durchzuführen

Klasse 5

Basiskurs Medienbildung (Unterricht)

Medienschutz, Herr Kruzinski

Verschiedene  Module auf Anfrage:

Sozialtraining und Mobbingintervention auf Anfrage

1. Wie wollen wir miteinander umgehen?

Regeln, Grundwerte

2. Wo stehe ich in meiner Klasse? Wo steht die Gruppe?

Soziogrammarbeit, Klassenklima, Stärken und Schwächen der Gruppe

3. Kommunikationsregeln

Gewaltfreie Kommunikation, Fertigmacher und Aufbauer

4. Konflikte lösen

Wie wehre ich mich richtig? Wie klären wir Konflikte?

5. Klassenrat

Einführung für Lehrkräfte, Mitwirkung bei der Durchführung

6. Kooperative Spiele

Schwerpunkt Kennenlernen

Schwerpunkt Kooperation, Kommunikation, Diagnose

Klasse 6

Theater Q-Rage, Medienschutz

Module und STMI siehe Klasse 5

Klasse 7

Auf Wunsch Unterstützung bei der Ein- und Durchführung des Klassenrates

Verschiedene Module auf Anfrage:

1. Klassengemeinschaft im Mittelpunkt

Modul 1: Klassensituation: wo stehen wir als Klasse, wo sind unsere Stärken und Schwächen?

Dieses Modul sollte bald nach Beginn des Schuljahres im Rahmen eines Klassenrates durchgeführt werden.

Modul 2: Rollenspiele zu schwierigen Klassensituationen bei Bedarf

2. Fokus auf den Einzelnen in der Gruppe / Entwicklung von Lebenskompetenz

Modul 3: Eigene Ziele setzen (1 Doppelstunde)

Verstehen, warum es wichtig ist, eigene Ziele zu haben, Ziele SMART formulieren

Modul 4: Gefühle, Gedanken und Verhalten (2 - 3 Stunden nach Bedarf)

Zusammenhang von Gedanken, Gefühlen und Verhalten erkennen, Aufbauer und Runterzieher, Realitäts-Check

Modul 5: Selbstsicheres Verhalten (2 - 3 Stunden)

Unterschied und Funktion von selbstsicherem, aggressivem und unsicherem Verhalten kennenlernen und verstehen, selbstsicheres Verhalten trainieren, Zusammenhang zu Aufbauern und Runterziehern verstehen

Klasse 8

Gewaltprävention Herr Köstlinger

„Echt krass“ wenn angeboten auf Wunsch

Auf Wunsch Unterstützung bei der Ein- und Durchführung des Klassenrates

Module siehe Klasse 7

Klasse 9

Suchtprävention, Herr Kruzinski

Klasse 11

Junge Fahranfänger, Suchtprävention, Herr  Kruzinski

Mobbingprävention

Am Gymnasium Markdorf wird zu Beginn jedes Schuljahres in allen Klassen 5 durch ein Team aus BeratungslehrerIn und SchulsozialarbeiterIn zusammen mit jeweiliger KlassenlehrerIn an zwei aufeinanderfolgenden Tagen eine Gewaltprävention / Mobbingintervention durchgeführt, die dann ihre Fortführung und Umsetzung im Klassenrat / der Klassenlehrerstunde der jeweiligen Klasse findet. Form und Inhalt basieren auf der bewährten systemischen Gruppenintervention von "Konfliktkultur Freiburg" (Thomas Grüner u.a.).

In welchem Zusammenhang steht dieses Vorgehen?

Besonders der Grundsatz aus der Verwaltungsvorschrift vom 10. Dezember 2014 - Prävention und Gesundheitsförderung in der Schule – ist uns wichtig:

"Gewalt hat in der Schule keinen Platz. Schule muss ein sicherer Ort sein, an dem alle ohne Angst und Furcht leben, lernen und arbeiten können.“