Fächercurricula für G9

Klasse 5

BMB

  • Grundlagen der Medienbildung
  • Information und Wissen
  • Produktion und Präsentation
  • Kommunikation und Kooperation
  • Mediengesellschaft

BNT

  • Wirbeltiere
  • Wirbellose
  • Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften und der Technik
  • Wasser – ein lebenswichtiger Stoff
  • Materialien trennen – Umweltschutz

Bildende Kunst

  • Grundlagen Maltechniken (experimentelles oder geführtes Erproben von Farbmaterial, Farbauftrag, Pinselführung)
  • Farbenlehre, Farbmischungen, Farbfamilien, Kontraste
  • Einfache raumbildende Mittel wie Überschneidung, Vordergrund/Hintergrund
  • Plastisches Arbeiten mit Ton, Pappmaché, Holz, Textil, ...
  • Einfaches Drucken

Deutsch

  • Beschreibung
  • Mündliches und schriftliches Erzählen und erzählende Literatur (z.B. Märchen)
  • Lyrik
  • Medien
  • Lernen lernen (z.B. Wörterbuch benutzen, 5-Schritt-Lesemethode, Mind-Mapping etc.)
  • Sprachkunde
  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Jugendbuch
  • Weitere Themen (z.B. Brief)

Englisch

Here we go

  • Inhalte: über sich bzw. andere erzählen / über Plymouth sprechen
  • Schwerpunktkompetenz: Hörverstehen
  • Wortschatz: Plymouth / Wochentage / Farben / Tiere / Zahlen

The first day at school

  • Inhalte: Schule / Klasse / Uhrzeit
  • Schwerpunktkompetenz: Hörverstehen
  • Wortschatz: Schule / Monate / Alphabet
  • Grammatik: das Verb "be" / Befehlsform

Homes and families

  • Inhalte: Tagesablauf / Haus & Wohnung
  • Schwerpunktkompetenz: Sprechen
  • Wortschatz: Haus / Familie / Essen
  • Grammatik: simple present (Präsens)

Clubs and Hobbies

  • Inhalte: AGs / Hobbys / Sport / Freizeit
  • Schwerpunktkompetenz: Schreiben
  • Wortschatz: Sport / Hobbys / Freizeit
  • Grammatik: simple present: Fragen / Häufigkeitsadverbien

Weekends

  • Inhalte: Wochenende / Vergangenes
  • Schwerpunktkompetenz: Lesen
  • Wortschatz: Wochenendaktivitäten / Orte
  • Grammatik: simple past (Vergangenheit)

By the sea

  • Inhalte: Bildbeschreibung / Personenbeschreibung / was man gerne tut
  • Schwerpunktkompetenz: Mediation (Sprachmittlung)
  • Wortschatz: das Meer / Adjektive
  • Grammatik: present progressive (die Verlaufsform der Gegenwart)

Ethik

  • Wozu Regeln?
  • Freundschaft für immer?
  • Ich und mein Leben: glücklich und gut?
  • Erklärungen von Mensch und Welt
  • Die Welt mit allen Sinnen wahrnehmen (SC)
  • Sitten und Gebräuche in unserer Region (SC)
  • Weitere Themen (z.B. Werte und Normen: Was ist Ethik?)

Mathematik

  • Die natürlichen Zahlen
  • Messen
  • Figuren und Körper
  • Ganze Zahlen – Addieren und Subtrahieren
  • Flächen- und Rauminhalte
  • Ganze Zahlen Multiplizieren und Dividieren

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen

Religion (evangelisch)

  • Ankommen und sich orientieren
  • Zeit-Räume-Feiern, Feste, Atempausen
  • Die Bibel – ein besonderes Buch
  • Was gehört zu gutem Leben? Verantwortlich leben und handeln

Religion (katholisch)

  • Gemeinsam stark sein
  • Der Jude Jesus aus Nazareth
  • Gott suchen - Gott erfahren
  • Was der Zeit den Rhythmus gibt: Feste, die wir feiern
  • Die Bibel: nach den Ursprüngen fragen

Sport („Grundlagen erwerben“ - Themen verteilt auf Kl. 5 und 6)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Schwimmen (Bewegen im Wasser)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz (rhythmisches Bewegen, z.B. Seilspringen)
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 6

BNT

  • Pflanzen
  • Ökologie
  • Entwicklung des Menschen
  • Energie effizient nutzen
  • Denk- und Arbeitsweisen der Naturwissenschaften und der Technik

Bildende Kunst

  • Einfache raumbildende Mittel wie Staffelung, Größenverhältnisse in Malerei und Zeichnung
  • Grafisches Gestalten, Linienzeichnungen, vielfältige und lebendige Strukturen durch Schraffuren
  • Bild und Schrift
  • Beschreibungen von Bildern/Kunstwerken
  • Plastisches Arbeiten mit Ton, Pappmaché, Holz, Textil, ...

Deutsch

  • Bericht
  • Erzählen und erzählende Literatur (z.B. Sagen, Fabeln, Lügengeschichten)
  • Sachtexte
  • Lyrik
  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Jugendbuch
  • Weitere Themen (z.B. Werbung)

Englisch

In the holidays

  • Inhalte: Ferien / reisen
  • Schwerpunktkompetenz: Methoden
  • Wortschatz: Ferien / Urlaub / Wetter
  • Grammatik: Wiederholung der Zeiten

A school day

  • Inhalte: Schulalltag in GB / Pläne & Vorhaben
  • Schwerpunktkompetenz: Hörverstehen
  • Wortschatz: Schule / Theater & Film / Natur
  • Grammatik: going to-Future (Zukunft) / Steigerung der Adjektive

Out and about

  • Inhalte: Städte / Einkaufen
  • Schwerpunktkompetenz: Sprechen
  • Wortschatz: Städte / Gebäude / Einkaufen
  • Grammatik: indirekte Rede

On Dartmoor

  • Inhalte: die englische Landschaft Dartmoor / Bilder & Fotos / Erlebnisse
  • Schwerpunktkompetenz: Lesen
  • Wortschatz: das Landleben
  • Grammatik: present perfect (Vergangenheit) / some & any

Celebrate!

  • Inhalte: Feiertage / Feste / Bräuche
  • Schwerpunktkompetenz: Mediation (Sprachmittlung)
  • Wortschatz: Feste / Essen / Kleidung
  • Grammatik: will-Future (Zukunft)

A class trip

  • Inhalte: britische Geschichte
  • Schwerpunktkompetenz: Schreiben
  • Wortschatz: Körperteile / Krankheit
  • Grammatik: Wiederholung der Zeiten

Ethik

  • Mensch und Natur
  • Tiere als Mitlebewesen / Ernährung
  • „Gutes tun“ – Ärzte ohne Grenzen
  • Glück
  • Schöpfungsmythen
  • Weitere Themen (z.B. Was ist gerecht?; Ich und die anderen: Konflikte lösen)

Geografie

  • Orientierung auf der Erde
  • Lebensräume Stadt und Land
  • Wirtschaften in Deutschland
  • Grundlagen Wetter und Klima
  • Natur- und Kulturräume in Baden-Württemberg
  • Natur- und Kulturräume in Deutschland

Mathematik

  • Rationale Zahlen
  • Rationale Zahlen addieren und subtrahieren
  • Rationale Zahlen multiplizieren und dividieren
  • Flächeninhalte von Dreiecken, Vierecken, Kreisen
  • Dreisatzrechnung – Abhängigkeit beschreiben
  • Daten darstellen und interpretieren

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen

Religion (evangelisch)

  • Fragen nach dem Anfang der Welt
  • Jesus Christus und unsere Zeitrhythmen
  • Fragen nach Gott – worauf kann ich vertrauen?
  • Zeig´ mir deine Kirche – ich zeig dir meine
  • Vertrauen und Fremdes – was wir und was die anderen glauben (Judentum, Islam)

Religion (katholisch)

  • Schöpfung: der erzählte Grund
  • Das Judentum
  • Am Anfang ist Begeisterung: eine Botschaft verändert die Welt
  • Kirche: eine vielfältige Gemeinschaft
  • Mit Abraham auf Tour: der Islam

Sport („Grundlagen erwerben“ - Themen verteilt auf Kl. 5 und 6)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Schwimmen
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz (rhythmisches Bewegen, z.B. Seilspringen)
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 7

Bildende Kunst

  • Parallelperspektive, Grundriss-Schrägbild, kreative Anwendung grundlegender Geometrie
  • Plastisches Arbeiten mit Ton, Pappmaché, Holz, Textil, ... (z.B. Upcycling-Plastiken)
  • Streetart (z.B. Graffiti)
  • Digitales Bildbearbeitungs- und Layoutprogramme kennenlernen

Deutsch

  • Argumentieren, recherchieren, präsentieren
  • Inhaltsangabe
  • Lyrik (Ballade)
  • Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • Modalität (direkte und indirekte Rede, Konjunktiv I und II)
  • Kurzprosa (Anekdote, Kalendergeschichte)
  • Jugendbuch
  • Weitere Themen (Sachtexte erschließen, Filmanalyse, Recherchieren und Präsentationen vorbereiten)

Englisch

This is London

  • talking about sights
  • making plans
  • reading a street map
  • reading a tube map

The British Isles

  • town and country
  • moving house
  • planning a trip
  • volunteer work
  • sports

A weekend in Liverpool

  • visiting a museum
  • talking about famous people
  • talking about buildings and their history
  • football / sports

My trip to Ireland

  • legends
  • natural wonders
  • discovering a country‘s history
  • crossing borders
  • life on a farm

Extraordinary Scotland

  • festivals
  • a scientific project
  • helping friends in trouble

Grammar:

  • simple past / present perfect
  • present perfect progressive with ‘for‘ and ‘since‘
  • will future
  • conditional 1&2
  • relative clauses, contact clauses
  • the passive
  • past perfect
  • reflexive pronouns

Ethik

  • Ich und andere: Freiheit und Verantwortung
  • Konflikte und Gewalt
  • Ethik und Moral: Grundlagen des Handelns
  • Mensch und Natur: Verantwortung für Tiere
  • Medien und Wirklichkeiten
  • Weitere Themen (z.B. Werte und Normen: Was ist Ethik?)

Französisch

  • Unité 1 – La rentrée (Redemittel zur Begrüßung, um sich/andere vorzustellen sowie um nach dem Befinden zu fragen; die Intonationsfrage und der Aussagesatz; das Verb être und die Personalpronomen; der bestimmte Artikel; selbständiges Arbeiten mit dem Schülerbuch)
  • Module – Le français en classe 1 (Themenwortschatz Klassenzimmer; unbekannte Wörter erschließen; nachfragen, wie man etwas sagt/schreibt)
  • Unité 2 – À la maison (Themenwortschatz Zimmer und Wohnung: die Zimmer einer Wohnung benennen und beschreiben; die Struktur il y a; Ortsangaben: sagen und fragen, wo sich etwas befindet; Verben auf -er; richtiges Vokabellernen)
  • Module – Le français en classe 2 (Erweiterung Themenwortschatz Klassenzimmer; der Imperativ)
  • Unité 3 – Ma famille (Themenwortschatz Familie und Tiere: über die Familie, Haustiere und den Familienalltag sprechen; die Possessivbegleiter I; die Zahlen bis 20; das Verb avoir; Adjektive vom Typ joli(e); die Frage mit qui; Wünsche äußern mit je voudrais)
  • Module – Le français en classe 3 (Erweiterung Themenwortschatz Klassenzimmer; die Wochentage)
  • Unité 4 – Mes copains et mes activités (Themenwortschatz Hobbys: über seine Hobbys sprechen; die Verben aimer/préférer/détester : sagen, was man (nicht) gern macht; die Verneinung mit ne … pas; die Verben vouloir/pouvoir: Wünsche äußern und Möglichkeiten benennen; die Frage mit est-ce que)
  • Unité 5 – Au collège (Themenwortschatz Schule: seine Schule vorstellen und seinen Tagesablauf in der Schule beschreiben; die Wochentage mit Artikel; die Possessivbegleiter II; die Frage mit Fragewort und est-ce que; das futur composé; nach der Uhrzeit fragen und sie angeben; Adjektive vom Typ nul(le))
  • Unité 6 – À Straßbourg (Themenwortschatz Wohnort: seinen Wohnort beschreiben; die Zahlen bis 60; das Verb prendre; die Verneinung mit ne…plus; Mengenangaben wie assez de/trop de)
  • Unité 7 – On fait la fête! (Themenwortschatz Ferien und Wetter: über Ferienerlebnisse und das Wetter sprechen; der Relativsatz mit ; der Nebensatz mit quand)
  • Lektüre

Geografie

  • Leben und Wirtschaften in Europa
  • Naturraum und Klima in Europa
  • Natur- und Kulturräume Europas

Geschichte

  • Erste Begegnung mit Geschichte
  • Ägypten – Kultur und Hochkultur
  • Antike – Zusammenleben in der Polis und im Imperium Romanum
  • Von der Spätantike ins europäische Mittelalter
  • Neue Religionen (Christentum, Islam)

Latein

  • Lektion 1: Wohnen im alten Rom – Subst. der a-/o-Deklination., Akkusativobjekt
  • L.2: Die römische Hausgemeinschaft – Ntr. der o-Dekl.; Infinitiv, kons. Konjug.
  • L.3: Auf dem Land – Verben 1./2. Person Sg/Pl; esse; Personalpronomina
  • L.4: In der Schule – Fragesätze, Imperative, Ntr. der kons. Dekl.
  • L.5: Das Forum Romanum – Adjektive; KNG-Kongruenz
  • L.6: Im Circus Maximus – Der Genitiv; Possessivpronomina
  • L.7: Thermen in Rom – Der Ablativ; das Verb ire
  • L.8: DasAmphitheater – der AcI, Demonstrativpronomina
  • L.9: Besuch im Theater – Der Dativ; das Adverb
  • L.10: Das Kapitol – Das Perfekt
  • L.11: Aeneas flieht aus Troja – Das Imperfekt
  • L.12: Aeneas in Italien – Das Futur
  • L.13: Romulus und Remus – Das Plusquamperfekt

Mathematik

  • Zahlterme-Terme mit einer Variablen
  • Geometrische Figuren konstruieren – Ortslinien
  • Lineare Funktionen (nur Zuordnungsbegriff sowie Proportionalitäten und Antiproportionalitäten)
  • Lineare Gleichungen (nur Einführung in Gleichungslehre)
  • Geometrische Sätze – Begründen in der Geometrie
  • Prozentrechnung
  • Daten auswerten

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen

Religion (evangelisch)

  • Kann es Gerechtigkeit geben?
  • Wer bin ich und was ist mir wichtig?
  • Jesus von Nazareth: Wie Wunder wirken?!
  • Ich bin so frei!
  • Suchtprävention – Sehnsüchte (Kooperation mit Schulsozialarbeit)

Religion (katholisch)

  • Können – dürfen – müssen: erwachsen werden
  • Prophetische Menschen
  • Für wen haltet ihr mich? Jesus sehen lernen
  • Die Bibel: Lebens-Mittel Gottes-Wort
  • Im Namen des Kreuzes: Europa im Mittelalter

Sport (m & w; „Grundlagen vertiefen und ausbauen“ - Themen verteilt auf Kl. 7 und 8)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz (rhythmisches Bewegen, z.B. Seilspringen)
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 8

Bildende Kunst

  • Fluchtpunktperspektive
  • Grundlagen des Konstruierens und Bauens (Architektur)
  • Schrift als grafisches Gestaltungsmittel
  • Comic
  • Digitale Bildbearbeitungs- und Layoutprogramme einsetzen
  • Grundlagen des Films, Einblicke in die Geschichte der bewegten Bilder

Biologie

  • Zelle und Stoffwechsel
  • Ernährung und Verdauung
  • Atmung
  • Blut und Kreislaufsystem
  • Fortpflanzung und Entwicklung

Deutsch

  • Lineare Erörterung
  • Epik
  • Lyrik
  • Gestaltende Interpretation
  • Charakterisierung
  • Sprachbetrachtung
  • Inhaltsangabe
  • Weitere Themen (z.B. Zeitungsprojekt, journalistische Darstellungsformen und Textsorten kennenlernen)

Englisch (Englischbuch-Wechsel)

Inside New York

  • Neighborhoods
  • Multicultural NYC
  • Immigration
  • Sights of NYC

New Orleans

  • Music
  • Thanksgiving
  • Hurricane Katrina
  • Cajun food
  • History: Colonial period, plantations, slavery
  • Civil rights

The Golden State

  • National Parks and environmental issues
  • Volunteering
  • Entertainment, film, TV
  • History: Movement west, railways, Gold Rush

Faces of South Dakota

  • School life, school system
  • Sport
  • First Love
  • Family and friends
  • Small-town life
  • Native Americans

In the Southwest

  • Family relations
  • Jobs
  • Employment and unemployment, child labor
  • Migrant workers
  • Wilderness

Mediation course

Ethik

  • Armut und Reichtum: Bedürfnisse und Konsum
  • Zusammen leben: Verantwortung und Gewissen

Französisch

  • Unité 1 - Bienvenue à Montpellier! (Montpellier und Camargue kennenlernen; sich und sein persönliches Umfeld vorstellen; Personen, Dinge und Orte beschreiben; Relativsatz mit quiund que; Stellung des Adjektivs;
  • Infinitivsatz nach pour)
  • Module – Le français en classe (Redemittel der Schüler-Lehrerkommunikation im Unterricht)
  • Unité 2 – Moi et mon temps libre (über Vergangenes / Erlebnisse berichten, Tagesablauf schildern; Passé composé mit avoir / être, auch im verneinten Satz, ne…jamais / rien; unverbundene Personalpronomen)
  • Unité 3 – Mon monde à moi (über seine Interessen, Musikgeschmack, Kleidungsstil sprechen und andere Meinungen kommentieren; Fragebegleiter quel , Farbadjektive, Steigerung der Adjektive, Demonstrativbegleiter, Zahlen über 100)
  • Unité 4 – Rencontres en Belgique (Frankophonie in Belgien, Wegbeschreibung, über eine Sportveranstaltung sprechen, ein Fest vorbereiten, Rezepte lesen; Ordnungszahlen, der Begleiter tout, Verben auf –ir (finir..), indirekte Rede und Fragen, Teilungsartikel)
  • Unité 5 – S comme solidarité (über Schule und Personen an der Schule sprechen; Handlungen beschreiben und beurteilen; indirekte Objektpronomen; Verneinung ne…personne)
  • Unité 6 – En Languedoc-Roussillon (Region Languedoc-Roussillon kennenlernen, eine Erzählung verstehen und darüber sprechen; reflexive Verben im Präsens; Zahlen über 1000; Inversionsfrage; Frage mit Präposition)
  • Lektüre

Geografie

  • Immerfeuchte Tropen
  • Klimazonen der Erde
  • Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels
  • Phänomene globaler Disparitäten
  • Das Phänomen der globalen Verstädterung

Geschichte

  • Europa im Mittelalter
  • Wende zur Neuzeit
  • Die Französische Revolution
  • Fenster zur Welt Nennung (z.B. präkolumbianische Kulturen, Amerikanische Revolution, ...)

Latein

  • Lektion 14: Bauern und Adlige – Das Passiv
  • L.15: Römische exempla – Relativsätze
  • L.16: Politik in Rom – Relativer Satzanschluss, Adjektive der i-Dekl.
  • L.17: Caesar – Das Partizip, PPP als Participium Coniunctum
  • L.18: Cicero und die römische Republik - Genitivfunktionen
  • L.19: Odysseus – Das Partizip, PPA als Participium Coniunctum
  • L.20: Orpheus und Eurydike – Adverbiale Bestimmungen; is, ea, id
  • L.21: König Midas – der Ablativus Absolutus
  • L.22: Der Philosoph Diogenes – Reflexivität; das Verb velle

Mathematik

  • Terme mit mehreren Variablen
  • Zufall und Wahrscheinlichkeit
  • Lineare Funktionen
  • Lineare Gleichungen
  • Strahlensätze
  • Lineare Gleichungsterme

Physik

  • Akustik (Einführung)
  • Optik (Strahlenoptik)
  • Wärmelehre 1 (Temperatur, Ausdehnung, Aggregatszustände)
  • Mechanik 1 (Masse, Dichte, Karft, Impuls)
  • Megnetismus (Magnete, Magnetfeld, Kraft)
  • Elektrizitätslehre 1 (Stromkreis, Wirkungen, Stromstärke, Gefahren)

Religion (evangelisch)

  • Was andere glauben (Islam)
  • Auf was vertraue ich? – Reformation

Religion (katholisch)

  • Wege zum Glück: Sehnsüchte und Fragen
  • Martin Luther
  • Was verbindet – was trennt ... Juden, Christen und Muslime

Sport (m & w, „Grundlagen vertiefen und ausbauen“ - Themen verteilt auf Kl. 7 und 8)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz (rhythmisches Bewegen, z.B. Seilspringen)
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 9

Biologie

  • Informationssysteme: Sinnesorgane, Hormone, Sucht
  • Immunbiologie

Chemie

  • Sicheres Experimentieren im Chemieunterricht
  • Was ist Chemie?
  • Stoffe und ihre Eigenschaften
  • Chemische Reaktionen
  • Energie chem. Rkt

Deutsch

  • Dialektische Erörterung
  • Literarische Texte (Gedicht, Kurzgeschichte, Novelle, Drama) analytisch interpretieren, kontextuieren und werten
  • Sprachbetrachtung
  • Grammatik
  • Weitere Themen (z.B. Medien, eigenständige Textproduktion)

Englisch

Australia – country and continent:

  • Sydney attractions
  • A German student’s impressions of Australia
    Australian English
  • Aboriginal culture
  • European colonization of Australia
  • Aboriginal people in Australia today

Relationships:

  • Describing and interpreting photos
  • Analysing first-person narratives
  • Friendships, couples
  • Vegetarianism
  • Pocket money
  • A German in New Zealand
  • Refugees in London and Berlin

Big dreams – small steps:

  • Sport in American schools
  • Science competitions
  • Learning to learn
  • Applying for a job in English

Connect through English:

  • Reasons to learn English
  • International travel

Lektüre/Film

Weitere Themen (z.B. Kurzpräsentationen, BBC Podcasts, Diary, Tongue twisters)

Französisch

  • Unité 1 – Bienvenue à Paris (Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Frankreichs präsentieren; neue Vergangenheitsorm: das imparfait, von einem Ereignis in der Vergangenheit erzählen; Gebrauch von imparfait und passé composé)
  • Module A – Le français en classe (Redemittel zum Klassenraum-Französisch: eine Präsentation durchführen)
  • Unité 2 – Vivre ensemble (Thema Freundschaften; über Filme und Bücher sprechen; Adverbien, Infinitivergänzungen von Verben, Relativsätze mit Präposition + lequel; Relativsätze mit ce qui / ce que)
  • Module B – Je veux qu’il vienne (Einführung des Subjonctif: einen Wunsch, einen Willen oder eine Notwendigkeit ausdrücken)
  • Unité 3 – Vive le Québec! (die französischsprachige Provinz kennenlernen; Ländernamen mit venir de und aller à; das passé composé der reflexiven Verben; das Pronomen en; der Komparativ und Superlativ der Adverbien)
  • Unité 4 – La vie en famille (über gemeinsame Aktivitäten diskutieren, z.B. über das Fernsehprogramm; eignene Aufgaben innerhalb der Familie / im Haushalt; seine Meinung äußern, Gefühle ausdrücken; der Imperativ mit Pronomen; die mise en relief; die indirekte Frage)
  • Unité 5 – Vacances en Bretagne über Pläne und Vorhaben sowie Ferienangebote sprexchen; die eigene Region vorstellen; das Fragepronomen lequel, savoir versus pouvoir, venir de faire qc, être en train der faire qc)
  • Module E – Si ça continue comme ca ...! (reale Bedingungssätze; Einführung des futur simple)
  • Lektüre

Geschichte

  • Europa nach der Französischen Revolution
  • Revolution 1848-1849
  • Industrialisierung und soziale Frage
  • Deutsches Kaiserreich, Nationalstaatsbildung
  • Imperialismus
  • Der Erste Weltkrieg
  • Revolution in Russland
  • Europa in der Zwischenkriegszeit
  • Weimarer Republik

Gemeinschaftskunde

  • Rechtliche Stellung des Jugendlichen und Rechtsordnung
  • Familie und Gesellschaft
  • Mitwirkung in der Schule
  • Politik in der Gemeinde

Wirtschaft

  • Verbraucher
    • vernünftiger Konsum
    • Preisbildung
    • Verbraucherschutz
  • Arbeitnehmer (Leben um zu arbeiten oder umgekehrt, Arbeitsverhältnisse, wer bestimmt, was ich bekomme)

Latein

  • Lektion 23: Rom und Karthago – Der Konjunktiv; Irrealis der Ggwt./Vght.
  • L.24: Sizilien, die erste Provinz – ut-Sätze
  • L.25: Die Römer in Germanien – cum-Sätze, u-Dekl.
  • L.26: Aufstieg des Augustus – adverbiale Bestimmungen
  • L.27: Die Herrschaft des Augustus – Konjunktiv Präsens
  • L.28: Nero, Künstler oder Kaiser? – Konjunktiv Perfekt
  • L.29: Nero und Agrippina – Konjunktiv im Hauptsatz; das Verb ferre
  • L.30: Der Vesuvausbruch - Deponentien
  • L.31: Die Anfänge des Christentums – Dativfunktionen; das Verb nolle
  • L.32: Christen und Nichtchristen – Das Gerundium
  • L.33: Latein im Mittelalter, Karl der Große: Das Gerundivum
  • L.34: DieHabsburger und das osmanische Reich – Komparation der Adjektive
  • L.35: Phaedrus: Fabel vom Fuchs und dem Raben – Futur II und Partizip Futur
  • Anfangslektüre: Phaedrus-Fabeln

Mathematik

  • Reelle Zahlen, zusätzlich Wurzelgleichungen
  • Quadratische Funktionen
  • Quadratische Gleichungen
  • Berechnungen in rechtwinkligen Dreiecken
  • Wahrscheinlichkeit

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen (z.B. Jazz, Programmmusik, Tanz)

NWT „Projekte“

  • Industrielle Verarbeitung von Lebensmittel
  • Forensik

und

  • Dreifelderprojektion
  • Bemaßung
  • Perspektive
  • Schnitte
  • Holzarbeit in der Werkstatt
  • Kranbau
  • Abschlussprojekt (z.B. Entwurf eines Tempels im griechischen Stil)

Physik

  • Mechanik 2 (Energieformen, Energieübertragung, Leistung, Energieerhaltung, Lageenergie quantitativ)
  • Elektrizitätslehre 2 (Elektronen, Spannung, Potential, Ohmsches Gesetz, Reihen- und Parallelschaltung)
  • Mechanik 3 (Druck, gleichförmige Bewegung)

Spanisch

  • Unidad 0 – El Español en el aula -Ausdrücke auf Spanisch für den Unterricht
  • Unidad 1 –¡Adiós verano! ¡hola amigos! – sich begrüßen und sich verabschieden, Namen und Herkunft angeben; angeben, welche Sprachen man spricht, fragen und sagen, wie es jdm geht, jdn vorstellen, sein Wohnviertel vorstellen; erzählen, was man nachmittags macht 
  • Unidad 2 – Mi mundo -die Familie vorstellen, jdn beschreiben, eine Adresse und Telefonnummer angeben, ein Zimmer beschreiben; angeben, wo sich etwas befindet
  • Unidad 3 – Mi instituto - Die Schule beschreiben, über den Stunden Plan sprechen, Vorschläge machen und darauf reagieren, über Schule und Noten sprechen, Tagesablauf beschreiben
  • Unidad 4 –¡Feliz cumpleaños! -Datum angeben, telefonieren, über Pläne sprechen; sagen, wie man sich fühlt; sich verabreden, über Vorlieben und Abneigungen sprechen
  • Unidad 5 –¡Ven a Madrid! -jdm zu etwas auffordern; sagen, was man am Wohnort unternehmen kann; die Meinung äußern, wiedergeben, was jmd sagt; sagen, was jmd. gerade tut; nach dem Weg fragen und einen Weg beschreiben
  • Unidad 6 –¡Viva México! -ein Land vorstellen, über das Wetter sprechen; erzählen, was man erlebt hat; Erstaunen ausdrücken

Sport (m & w, „Fähigkeiten vertiefen und verbessern“ - Themen verteilt auf Kl. 9 und 10)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz (rhythmisches Bewegen, z.B. Seilspringen)
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 10

Bildende Kunst

  • Figürliches Zeichnen, Proportionen Komposition
  • Bilder strukturiert beschreiben, analysieren, kommentieren und Arbeitsprozesse reflektieren
  • Malerei, z.B. Experimentieren mit Farbe und zielgerichteter Einsatz aleatorischer Techniken
  • Design als Prozess von der Ideenskizze zum Produkt

Chemie

  • Chemisches Rechnen
  • Periodensystem und Hauptgruppen
  • Atombau
  • Elektrolyse, Ionen, Salze
  • Chemische Bindungen, Intermolekulare Wechselwirkungen
  • Säure und Basen
  • Oxidation/Reduktion als Elektronenaufnahme/Abgabe

Deutsch

  • Dialektische Erörterung
  • Epik (Roman)
  • Lyrik
  • Dramatik
  • Kurzprosa
  • Medien (Hörspiel-/Filmanalyse)
  • Weitere Themen (z.B. Wdh. Konjunktiv, indirekte Rede, Ausdruck, Rechtschreibung, Zeichensetzung, Kommunikation)

Englisch

Who am I?

  • Photo and image
  • Identity and poetry
  • Imagery in literature
  • Gender and history
  • Cultural and genetic identity
  • Technology and privacy

What makes a community?

  • The characteristics of communities
  • Everyday life in an Amazon community
  • Behavioural differences
  • How music connects
  • Art and protest
  • Social and political involvement

How is the world changing?

  • Technology and change
  • Our future without bees
  • Native American traditions
  • Imagining the future

Lektüre/Filmanalyse

Methodische Heranführung an die Prüfungsformate der Oberstufe

Ethik

  • Lebensaufgabe und Selbstbestimmung: Umgang mit Endlichkeit und Tod
  • Konfliktregelungen und Toleranz: Pluralismus und Toleranz
  • Mensch und Natur: Mensch als Kulturwesen
  • Gerechtigkeit nach Rawls (SC)
  • Weitere Themen (z.B.: Organspende, Gedankenexperimente, Technik/Roboterethik)

Französisch

  • Unité 1 – Demain n’est pas loin (über Berufe, Berufswünsche, Typentest sprechen; Bewerbungsschreiben und Lebenslauf erstellen; sich telefonisch auf eine Job-Anzeige melden; conditionnel présent als Ausdruck der Höflichkeit sowie im irrealen Bedingungssatz; Verneinung rien / personne…ne)
  • Unité 2 – Des deux côtés du Rhin (Gewohnheiten und Gegenstände beschreiben, Handlungs- und Lebensweisen vergleichen und kommentieren, Sprachmittlung unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten; deutsches Passiv; Subjonctif und seine Auslöser, Ausnahmen bei der Bildung von Adverbien)
  • Unité 3 – Bienvenue sur le continent africain (frankophones Afrika kennenlernen, über Vergangenes berichten, biographische Angaben zu Peronen machen, über soziales Engagement sprechen, Reisebericht lesen und wiedergeben; Bruchzahlen; Plus-que-parfait, indirekte Rede in der Vergangenheit; Relativpronomen dont)
  • Module A – Au cinéclub (über Filme sprechen; zum Verhalten einer Person Stellung nehmen; Contionnel passé)
  • Module B – Regards sur l`Histoire franco-allemande (Etappen der deutsch-französischen Geschichte darstellen; Passé simple – nur rezeptiv)
  • Module C – 100% pub! (Werbung kritisch hinterfragen; ne...ni...ni)
  • Module D (entfällt!)
  • Module E – Vive la diversité! (über das Zusammenleben verschiedener Kulturen sprechen ; après avoir / être + participe passé)
  • Module F – Zoom sur la B.D.! (Comics und deren Gestaltungsprinzipien kennen und nutzen lernen; Angleichung des participe passé nach avoir)
  • Lektüre

Geografie

  • Endogene und exogene Prozesse
  • Zukunftsfähige Entwicklung eines Raumes
  • Analyse ausgewählter Meeresräume

Geschichte

  • Das nationalistische Deutschland
  • Zweiter Weltkrieg
  • Ost-, West-Konflikt, Zweiteilung der Welt
  • Deutschland nach 1945, zwei Staaten – zwei Systeme
  • Friedliche Revolution und deutsche Einheit

Gemeinschaftskunde

  • Zuwanderung nach Deutschland
  • Aufgaben und Probleme des Sozialstaates
  • Politischer Willensbildungsprozess in Deutschland

Wirtschaft

  • Unternehmer (U-gründung, was ist ein erfolgreiches Unternehmen, Unternehmer in Verantwortung)
  • Berufswähler (Vorbereitung BOGY
    • Was kann ich, was will ich, was ist möglich?
    • schöne neuer Arbeitswelt
    • Fit für die Berufserkundung
    • Aufbau Bericht – wie Erfahrungen auswerten
  • Wirtschaftsbürger (deutsche Wirtschaftsordnung, staatliche Einmischung in Wirtschaft, Deutsche Wirtschaft in EU)

Latein

  • Phaedrus – Fabeln
  • Einführung des Lexikons
  • Caesar – Bellum Gallicum oder Cicero – In Verrem
  • Ovid – ars amatoria oder Catull - Liebesbriefe
  • Intensivwiederholung (Pronomina, Acl, Adverbialsätze, PC und abl.abs)

Mathematik

  • Potenzen
  • Kongruenz und Ähnlichkeit
  • Potenz- und Expotentialfunktionen
  • Kreise
  • Vektoren – Geraden im Raum
  • Trigonometrische Funktionen

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen (z.B.: Rock, Pop, Solo-Konzert der Klassik)

NWT „Projekte“

  • Verfahrenstechnik Theorie
  • Theorie Kaffee, Nachweisreaktionen, Trennmethoden, Trennverfahren
  • Kaffeemaschine auseinanderbauen, Bauteile ermitteln, Funktionsweise
  • Kaffee (biologisch, sozial, historisch, wirtschaftlich)
  • Nanotechnik
  • Emulsionen, Lichtspektren, UV-Licht, Lichtbrechung, Tyndall Effekt, Pro/Contra Nanotechnik

und

  • Grundlagen der Datenverarbeitung
  • Elektronische Bauteile
  • Spannungsteiler
  • Elektronik Praktikum: Einsatz des Arduinos zum Steuern und Regeln
  • Mikrocontrolle
  • Projektarbeit: Planung, Bau, Programmierung & Präsentation

Physik

  • Mechanik 4 (Kinematik, Dynamik, geradlinige Bewegungen)
  • Wärmelehre 2 8Wärmekapazität, latente Wärme, Übertragungsformen, Absolute Temperatur)
  • Elektrizitätslehre 3 (Wdh. Grundgrößen, el. Leistung, el. Magn. Feld, Lorentzkraft, Induktion)
  • Struktur der Materie (Atommodelle, Kernmodell, Radioaktivität, Schutz, Kernenergie)

Religion (evangelisch)

  • Unterschiedliche Erscheinungsformen von Religion (z.B. Polytheismus, Monotheismus, Fundamentalismus, Fernöstliche Religionen: Buddhismus, Hinduismus)
  • Leiden, Sterben, Tod und Auferstehung
  • Glaube und Zweifel an der Existenz Gottes (z.B. Hiob)
  • Kirchen und Sekten

Religion (katholisch)

  • Kirche – Staat – Gesellschaft
  • Leben in einer Welt – konzilliarer Prozess
  • Werte und Normen – christliche Ethik
  • Leid und Tod

Spanisch

  • Unidad 1 – Galicia: Una comunidad diferente -über Besonderheiten einer Region sprechen, besondere Eigenschaften ausdrücken; erzählen, wie es früher war; Dinge miteinander vergleichen, über Erlebnisse und Situationen über die Vergangenheit berichten
  • Unidad 2 – Lo que me importa -jdn auffordern, etwas nicht zu tun, jdn beruhigen; sagen, was einem wichtig ist; Gefühle und Wünsche ausdrücken, Vor- und Nachteile benennen, die Meinung zu etw. ausdrücken, eine Diskussion führen
  • Unidad 3 – El Cono sur -Empfehlungen geben, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede sprechen, Wortwiederholungen vermeiden
  • Unidad 4 – ¡Descubre las Baleares! -Erwartungen und Überraschungen ausdrücken; sagen, was jemand heute gemacht hat, sich differenziert äußern, Konsequenzen aufzeigen
  • Unidad 5 – ¿Y después del instituto, ¿qué? -persönliche Stärken und Schwächen angeben, zeitliche Abläufe in der Vergangenheit schildern, Vermutungen formulieren, einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben verfassen

Sport (m & w, , „Fähigkeiten vertiefen und verbessern“ - Themen verteilt auf Kl. 9 und 10)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)

Klasse 11

Bildende Kunst

  • Fläche (Allgemein, Grafik, Malerei)
  • Raum (Allgemein, Plastik, Architektur)
  • Zeit (Allgemein, Medien, Aktion)

Biologie

  • Evolution
  • Genetik
  • Ökologie

Chemie

  • Grundlagen/Einführung OC
  • Kohlenwasserstoffe
  • Alkanole, Alkohole
  • Alkanale, Alkanone
  • Alkansäuren
  • Esther

Deutsch

  • Dramatik/Dramentheorie
  • Textgebundene Erörterung
  • Materialgestütztes, argumentierendes (essayistisches) Schreiben
  • Lyrik
  • Epik (Roman oder Novelle)
  • Kurzprosa/Parabel
  • Kommunikation
  • Weitere Themen (z.B. überregionale Tageszeitung, Filmanalyse, Hörspielanalyse)

Englisch

The Time of Your Life 

  • Talking about fears and realities as a teenager
  • Listening to a radio report
  • Analyze a newspaper article
  • Short story
  • Writing a comment
  • Revision: indirect speech and infinitive

Communicating in the Digital Age

  • Analyzing a cartoon
  • Structuring a text and connect ideas
  • Reading a novel
  • Focus on Mediation
  • Evaluate your work
  • Revision: Simple and progressive form

Living in the Global Village

  • Focus on poetry
  • Documentary and film analysis
  • Talking about environment
  • Statistics
  • Vocabulary and style
  • Revision: Conditional

Going Places

  • Drama
  • Spelling and punctuation
  • Writing an application
  •  Blogs, websites and other digital means
  • Informative and argumentative texts
  • Having a discussion
  • Revision: Participle constructions and gerund

Lektüre/Film

Zusätzliche Themen (z.B.: Articles in American magazines, Commenting…)

Ethik

  • Phil. Begründungsansätze von Moral
  • Mensch und Umwelt / Natur-Kultur
  • Lebensaufgaben und Selbstbestimmung

Französisch

  • Unité A: Être jeune: entre rêves et réalité (Vorlieben und Zukunftspläne von Jugendlichen, Persönlichkeit, Identität und soziale Zugehörigkeit, Engagement); Grammatik: laisser faire und faire faire; Verneinung: ne ... ni ... ni, ne ... aucun, Einschränkung: ne ... que, Infinitivfrage, Irrealer Bedingungssatz in der Vergangenheit, Verben: exclure, mourir und s’asseoir
  • Unité B: Visages du Maroc (Géographie, Gesellschaft: Bevölkerungsgruppen, Religion(en), Sprache(n) und politische Entwicklung); Grammatik: sans + Infinitive, après avoir / être + participe passé, Possessivpronomen, Verb: interrompre; Rezeptiv: Passiv, Participe présent, Passé simple
  • Unité C: L’Europe: Unie dans la diversité (Arbeit und Ausbildung, Europäische Union, Werte, Ökologie und Nachhaltigkeit, Digitalisierung); Grammatik: Gérondif, Relativpronomen lequel + à / de, Demonstrativpronomen, Verb: suffire
  • Unité D: Destination le Cameroun (Géographie, Geschichte und Kultur, Wirtschaft und Sport); Grammatik: Subjonctif nach Konjunktionen, Subjonctif oder Indicatif, Angleichung des participe passé nach avoir, Stellung zweier Pronomen im Satz, indefinite Begleiter, Verb: convaincre; rezeptiv: futur antérieur, absolute Frage, passé simple
  • Lektüre und / oder Film
  • Arbeit mit zweisprachigen und einsprachigen Wörterbüchern
  • Wiederholung aller Zeiten

Geografie

  • Wirtschaftsregionen untersuchen (USA, China)
  • Globale Herausforderung: Ressourcenverfügbarkeit und Ressourcenmanagement

Geschichte

  • Ehemalige Imperien
  • Russland*
  • China*
  • Osmanisches Reich und Türkei*
  • Ehemalige Imperien und europäische Integration im Vergleich*

Gemeinschaftskunde

  • Grundrechte
  • Politischer Entscheidungsprozess in Deutschland
  • Frieden und Menschenrechte
  • Die Europäische Union
  • Kontrolle politischer Herrschaft in Deutschland
  • Problemlösefähigkeit des politischen Systems – eine Fallstudie

Latein

  • Sallust – Coniuratio Catilinae
  • Catull – Liebesgedichte oder Ovid – ars amatoria
  • Seneca – Briefe oder Ovid – Metamorphosen
  • Diverse Kurzlektüren
  • Intensive Grammatikwiederholung

Mathematik

  • Funktionen und ihre Graphen
  • Ableitung – Differentialrechnung
  • Extrem- und Wendestellen
  • Binominalverteilung
  • Weitere Themen (z.B.: Trigonometrische Funktionen, Exponentialfunktionen)

Musik

  • Musik gestalten und erleben
  • Musik verstehen
  • Musik reflektieren
  • Weitere Themen (z.B.: Filmmusik)

NWT

  • Medizin und Technik
  • Klimawandel und Energiewende
  • Wahrscheinlichkeit und Risikobeurteilung – Handlungsanforderungen an den Einzelnen
  • Informationstechnik
  • Robotik
  • Autonomes Fahren

Physik

  • Mechanik 5 (Dynamik, Kraft als Vektor, schiefe Ebene, Reibung, waagerechter Wurf, Kreisbewegung, Gravitation, Weltbilder historisch)
  • Mechanik 6 (Erhaltungssätze: Energie, Impuls, Drehimpuls)
  • Elektrizitätslehre 4 (Braunsche Röhre, Halbleiter)
  • Wärmelehre 3 (Kinetische Deutung von Druck und Temperatur, 1.HS, Maschinen, 2.HS)

Religion (evangelisch)

  • Verhältnis von Kirche und Judentum – Formen des Antisemitismus heute, Kirche im dritten Reich
  • Haltung von Christen gegenüber dem Staat . DC und BK, Widerstand (z.B. Bonhoeffer)
  • Ethische Urteilsbildung: Schritte ethischer Urteilsbildung nach Tödt, philosophische Ethik, Utilitarismus, deontologische Ethik, biblische Ethik
  • Bibel – zu alt um wahr zu sein?
  • Hermeneutik, Historisch—kritische Methode

Religion (katholisch)

  • Bibel verstehen/Umgang mit der Bibel
  • Begegnung mit Hinduismus oder Buddhismus
  • Liebe – Freundschaft – Sexualität

Spanisch

  • Unidad 1 – ¡Descurbre Argentina! – Ein Land vorstellen: informieren, Empfehlungen und Ratschläge geben, das Leben beschreiben; sagen, was man (nicht) tun würde; den Stil verbessern, etw. lebhaft schildern
  • Unidad 2 – El Nuevo Mundo -über historische Ereignisse sprechen, Jahreszahlen, Zeitangaben wiedergeben, Fakten präsentieren, Informationen recherchieren; Möglichkeiten, Wünsche, Aufforderungen und Überraschungen in der Vergangenheit äußern
  • Unidad 3 – Contrates Andaluces – Gegensätze darstellen, Überraschungen ausdrücken, Bedingungen formulieren, etwas vergleichen, Vor und Nachteile abwägen, eine Argumentationslinie aufbauen, eine Meinung verteidigen, Argumente bewerten.
  • Unidad 4  – Desafíos Globales – den Standpunkt äußern, Statistiken auswerten, Bedingungen in der Vergangenheit ausdrücken, , wiedergeben, was jemand gesagt hat, Aufforderungen in der Vergangenheit wiedergeben
  • Lektüre: La memoria de los seres perdidos

Sport (m & w, „Fähigkeiten trainieren und perfektionieren“)

  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Gerätturnen (Bewegen an Großgeräten)
  • Tanz
  • Basketball
  • Handball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Ausdauer
  • Sportartübergreifendes
  • Ergänzungsbereich (Badminton, Tischtennis, Hockey, Spikeball, Baseball etc.)